WERBUNG

Fakten

Damals und heute: Die Besetzung von Baywatch

Photo by Gareth Cattermole, via Edstock

Photo by Gareth Cattermole, via Edstock

[ads1]

Baywatch musste anfangs ihre Schwierigkeiten überwinden, da die Show zunächst nach der ersten Staffel gecancelt wurde. Daraus wurde natürlich letztendlich eine Pop-Kultur Institution, die von 1989 bis 1999 ausgestrahlt wurde und danach als Neuauflage Baywatch Hawaii. In der Serie geht es um eine Gruppe von Rettungsschwimmern, die den Strand sichern und gelegentlich böse Pläne schmieden und die Handlung nimmt manchmal fast Polizei-artige Züge an. Man könnte sagen, dass es um schöne Frauen ging, die in Badeanzügen am Strand herumlaufen, aber wahre Fans finden diese Theorie lächerlich und sind dem Franchise leidenschaftlich ergeben. Einige der Stars erreichten einen riesigen Promi-Status, aber möglicherweise haben Sie von einigen länger nichts gehört und wundern sich, was die Baywatch Besetzung so treibt, damals sowie heute.

1.- David Hasselhoff/Mitch Buchannon
David Hasselhoff ist der unbestrittene Star von Baywatch und für diese Rolle noch weithin bekannt. Außer natürlich in Deutschland, wo er ein mega Popstar ist. Mitch war ein knallharter Typ. Er war ehemaliger Navy Seal und ein bisschen älter als die meisten seiner Rettungsschwimmer Kollegen. Er nahm immer in irgendeiner Weise das Ruder in die Hand, deckte Mordpläne auf, rettete Ertrinkende und war ein bisschen wie der Frauenschwarm in einer Seifenoper.
Er ist ein großer Hit in Europa und hält einige Weltrekorde für den am meisten gesehenen TV-Schauspieler. Abgesehen davon war Hasselhoff vor kurzem in einer Hauptrolle in dem Film Sharknado 3: Oh Hell No! zu sehen, in dem er sich vermutlich auf seine Baywatch Expertise stützte. Noch seltsamer ist vermutlich seiner jüngste Rolle in dem Stück Last Night a DJ Saved My Life, in er sich selbst zu spielen scheint, aber jetzt möchte er, dass er nur noch David Hoff genannt wird.

WERBUNG
[fbcomments]